Bühlertäler SPD übergibt Ölbilder von Eugen Seelos zur Rathauseröffnung

Veröffentlicht am 24.03.2019 in Ortsverein

Im Namen des SPD-Ortsvereins konnte Altgemeinderat Horst Schug Bürgermeister Hans-Peter Braun zwei Ölbilder anlässlich der Rathauseinweihung überreichen. Ein kleines Bild zeigt einen Bilck auf auf den Feldberg im Südschwarzwald, auf dem Großen ist ein Schweizer Alpsee am Fuß von Schneebergen zu sehen. Beide Bilder stammen aus dem Nachlass des ehemaligen Ratsschreibers Josef Seebacher, der sie von seinem Freund Eugen Seelos geschenkt bekam.

Sein Sohn Walter Seebacher, Gründungsmitglied des SPD-Ortsvereins 1971, übergab sie Horst Schug mit der Bitte, die Bilder im Namen der Bühlertäler SPD an die Gemeinde weiterzuleiten, wofür die offizielle Eröffnung des umgestalteten Rathauses eine passende Gelegenheit bot.
Der SPD-Ortsverein freut sich, auf diese Weise zur Erinnerung an Eugen Seelos und damit zur Wahrung der Ortshistorie beizutragen.